Die schönsten toskanischen Brücken

veröffentlicht am 27/04/2018 in ORTE ZU BESUCHEN

Die Toskana ist nicht nur Dörfer, Kirchen und wunderschöne Landschaften, die ganze Region ist reich an verzauberten Ecken, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Auch die vielen Brücken, die die toskanischen Flüsse überqueren, erzählen viel von der Geschichte dieses Landes. Unterhalb von einigen der schönsten und charmantesten Brücken der Toskana, die wirklich einen Besuch wert sind.

Eines der spektakulärsten und fotografiertesten ist sicherlich die Ponte della Maddalena, besser bekannt als Teufelsbrücke. Die Brücke befindet sich in der Provinz Lucca in dem kleinen Dorf Borgo a Mozzano und ihre asymmetrischen Bögen stehen fast wie eine Tür zur Garfagnana Region. Der Legende nach wurde die Brücke um das Jahr 1000 von Satan selbst gebaut, der die Seele der ersten behauptete, die sie überquert hätte. Aber die Bewohner des Dorfes erwiesen sich als schlauer als er und ließen zuerst eine Ziege die Brücke überqueren und machten sich über den Teufel lustig.

Unmöglich, nicht zu erwähnen, unter den wichtigsten Ponte Vecchio, die Brücke "par excellence", bekannt und geliebt in der ganzen Welt und das war die einzige in Florenz nicht von den Deutschen während des Zweiten Weltkriegs zerstört werden. Ein besonderer Ort für romantische Spaziergänge ist die Ponte Vecchio mit ihren antiken Goldschmiedegeschäften, die vom Vasari Korridor überragt wird, der heute zu den Uffizien gehört. Der Korridor, der als Geheimgang diente, wurde von der Medici-Familie geschaffen, um den Palazzo Vecchio mit dem Palazzo Pitti zu vereinen.
Und wenn Sie ein Wochenende in Florenz verbringen möchten, hier ist eine Verbindung zu unseren Stadtwohnungen.

Die romanische Brücke von Ponte Buriano in der Provinz Arezzo, überquert den Fluss Arno und befindet sich in einem geschützten Naturschutzgebiet der Toskana im Jahr 1995 gegründet. Seine architektonische Struktur, die 1240 begann und 1277 fertiggestellt wurde, erregt die Aufmerksamkeit. Mit seinen mächtigen Bögen scheint er auf dem Fluss zu schwimmen, flach in dieser Strecke, aber sehr breit wegen der Nähe des Penna Dammes. Ponte Buriano Brücke mit ihrer robusten sechsbögigen Struktur hat den Überschwemmungen der letzten 850 Jahre standgehalten und konnte trotz des Rückzugs der sich zurückziehenden deutschen Armeen die zerstörerische Wut des Zweiten Weltkriegs überwinden. Aber ohne Zweifel ist die Tatsache, dass es die Brücke im Hintergrund von Leonardo da Vinci Mona Lisa ist, umso bekannter.
Arezzo ist eine Stadt zu besuchen und zu leben, in Arezzo finden Sie Werke von Piero della Francesca, Vasari, Cimabue ... Hier ein Link zu unseren Vorschlägen für Villen und Bauernhäuser in Arezzo!

Von der Anlegestelle der Stadt Forte dei Marmi aus genießt man einen sehr schönen Ausblick. Ein Spaziergang auf dieser historischen Brücke mit Blick auf das Meer bringt Sie in den wahren Geist einer der berühmtesten Städte der Versilia. Weit weg von den Straßen der Luxus-Shopping, können Sie eine echte Ecke der alten Forte, ältere Menschen für einen Spaziergang, die Kinder spielen und stürzen ins Meer, die unvermeidlichen Fischer und natürlich einen atemberaubenden Blick auf die Apuanischen Alpen, die über dem Dorf hervorstechen.

Ebenso bemerkenswert, wenn auch weniger alt, ist die "Ponte Sospeso" (Hängebrücke) von San Marcello Pistoiese. Eine Fußgängerbrücke, die um 1920 gebaut wurde, mit Strukturen, die auf vier Stahlseilen ruhen, die in Spannung gehalten werden. Sie überblicken die bis zu 40 Meter hohe Leere und verbinden die beiden Seiten des Lima-Flusses ohne Zwischenunterstützung. Mit ihren 227 Metern Erweiterung im Jahr 1990 wurde die Brücke in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen und zählt zu den längsten Hängebrücken der Welt. Ein Spaziergang durch die "Ponte Sospeso" ist eine spannende Erfahrung und vor allem ein unvergessliches Abenteuer.